Samstag, 28. Dezember 2013

Apfel Tassenkuchen

Das ganze Haus duftet nach Apfel,Vanille, lecker gebacken...
Dieser himmlische Duft verströmen meine Apfel Tassenkuchen die ich heute,
für liebe Freunde als Gastgeschenk gebacken habe.
Sie sind saftig, süss und fruchtig!



Zutaten:
200g weiche Butter
4Eier
200g Rohrzucker
1Prise Salz
1EL Dinkelgriess
1Vanilleschote ausgekratzt 
150g Mehl
50 g Speisestärke
1KL Backpulver
2 Äpfel 

Butter rühren, bis sich spitzen bilden.
Zucker, Salz, Vanille und ein Ei zu der Butter rühren.
Ein Ei nach dem anderen beigeben.
Weiter rühren, bis die Masse etwas heller ist.
1Apfel schälen und fein in die Masse reiben.
Den anderen Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und in die Masse geben.
Mehl, Speisestärke und Backpulver dazu sieben.
Das Ganze gut durch rühren.
4 grosse Tassen mit Backpapier auslegen.
(Am besten geht es, wenn man das Backpapier vorher nass macht.)
Teig in die Tassen verteilen.
Im 180C vorgeheizten Ofen ca 45 min Backen.
Mit Puderzucker bestreuen und hübsch verpacken.







Donnerstag, 26. Dezember 2013

Sammelsurium



Eine wundervolle Idee!
Selbstgemacht von meiner Schwester und mir geschenkt!
Dankeschön!

Kaugummi Kette



Glückskekse

Das Jahr geht mit grossen Schritten dem Ende zu.
Man wünscht, Glück und alles Liebe...

Glück Schenken wäre doch was tolles und mit was ginge das besser, als mit einem Glückskeks.

Sie sind ein bisschen knifflig, aber wenn man erst mal den Dreh raus hat geht es fast wie von alleine.
Ausserdem sind sie so extrem Köstlich das man auch ruhig etwas mehr herstellen kann.

1Eiweiss
1EL Zucker
1Prise Salz
60g Zucker
20g Butter flüssig
1TL Vanillezucker
45g Mehl
Zettel mit Glückssprüchen

Eiweiss mit 1EL Zucker und Salz schaumig schlagen.
Zucker und Vanillezucker dazu rühren bis die Masse glänzt.
Butter und Mehl unter mischen.
Backofen auf 180C vorheizen.
Mit dem Teig auf Backpapier 8cm grosse
dünne Kreise streichen(ca ein EL)
3-4min Backen bis die Ränder goldbraun sind.
Nur ein bis zwei Kreise auf einmal Backen.
Danach sofort Zettel in den noch heissen Kreis legen.zusammenklappen und auf ein Glasrand biegen. Erkalten lassen und luftdicht verpacken.

Die Kleine Schachtel kann man ganz leicht selbst basteln.
So entsteht ein süsses kleines Mitbringsel, das Freude macht zu schenken und geschenkt zu bekommen...




Freitag, 29. November 2013

Wespennester

Dieses süsse Gebäck hat mich sofort begeistert.
Einfach in der Herstellung und Super lecker!
Ausserdem sehen sie wie kleine Wespennester aus.
Das macht das Ganze doppelt so interessant.


Rezept:
100g Mandelstifte
2 Eiweiss
75g Zucker
2TL Vanillezucker
1TL Zitronensaft
100g dunkle Schokoladenspäne



Mandelstifte bei 200C rösten.
Eiweiss steif schlagen.
Zucker und Vanillezucker zugeben und weiter rühren  bis die Masse glänzt. Schokoladenspäne und Mandelstifte unterziehen.
Auf ein Backblech Häufchen Formen bei 160 C 18- 20 min Backen.

Und dann geniessen...

Donnerstag, 28. November 2013

Post aus meiner Küche

Auch ich habe natürlich meiner Tauschpartnerin Andrea ein Päckli geschickt.
Ich habe eingepackt:
Anis Eulen
Walnuss Knäckebrot
Mohn Knäckebrot
Chai Toffees
Weihnachts Grusskarten 



Anis Eulen
Rezept:
150g Butter
100g Zucker
1grosses Ei
1P Vanillezucker
2EL Anissamen
300g Mehl

Butter schaumig rühren
Vanillezucker, Zucker und Eier dazu geben weiter rühren.
Anis und Mehl beigeben, kneten bis ein schöner Teig entsteht.
Kühl Stellen.
Teig 3mm ausrollen und Plätzchen ausstechen. Bei 180C ca 12min 
Backen.
Auskühlen lassen.
Aus dünn ausgerolltem Fondant Plätzchen ausstechen und auf die ausgekühlten Kekse leicht andrücken.
Den Fondant trocken werden lassen.
Dann mit Lebensmittelfarbe ein Bild aufstempeln.

Walnuss Knäckebrot
Rezept:
120g Dinkel Ruchmehl
120g Haferflocken
200g Walnüsse grob gehackt
1TL Salz
2TL Olivenöl
400ml Wasser

Alle Zutaten zusammen mischen. Es sollte ein leicht flüssiger Teig entstehen.
Möglichst dünn auf ein Backblech streichen.
Bei 170C 15 min Backen.Knäckebrot in Stücke schneiden. Danach 45min 
fertig Backen. Sie sollten schön knusprig sein. In einer Dose aufbewahren.
Sollten sie einmal weich werden ca 5min Bei 170C knusprig Backen.

Die gesunde Knaberei in der Weihnachtszeit.


Mohn Knäckebrot
Rezept:
50g frische Hefe
Ca600ml Wasser(nach Art des Mehls anpassen)
1 1/2 Salz
800g Vollkorn Roggenmehl
500gDinkel Rchmehl
1EL Honig
2-3EL Mohn

Alle Zutaten miteinander verkneten.
Ergibt einen sehr festen Teig
Teig 1h ruhen lassen.
Ganz dünn ausrollen Vertiefungen in den Teig drücken (das klappt sehr gut mit einem Essstäbchen.)
Ringe ausstechen.
Bei 200C ca 15 min Backen.
Auskühlen lassen und in Dosen aufbewahren.

Das Mohn Knäckebrot schmeckt besonders lecker Weihnachtlich mit einer Honig- Zimt Butter.

Für Honig-Zimt Butter mischt Mann Butter Zimt und Honig Miteinander...

Holt eure guten Zähne raus und dann wird munter drauf los geknuspert...

Chai Toffees
Rezept:
2dl Vollrahm
200gZucker
50g Butter
1TL Kardamom gem.
2TL Zimt gem.
2TL Ingwer gem.
1/4 TL Nelken gem.
Alle Zutaten in einem Topf köcheln bis eine dicklich klebrige Masse entsteht. Vorsicht noch nicht naschen die Masse ist sehr heiss!
Auf eine feuerfeste, glatte Unterlage ein Backpapier legen und die Masse darauf schütten. Wenn Mann dickere Toffees möchte eine Form verwenden.
Etwas auskühlen lassen, dann in den Kühlschrank stellen.
Wenn die Masse ausgekühlt ist in Stücke schneiden und einzeln in Backpapier verpacken. Kühl aufbewahren oder Sofort vernaschen...









Mittwoch, 27. November 2013

Post aus meiner Küche

Es ist wieder soweit, Post aus meiner Küche steht an. Mit dem weihnachtlich zauberhaften Thema:
Lasst uns froh und lecker sein.


Heute habe ich das Paket von meiner lieben Tauschpartnerin Andrea erhalten.


Hübsch verpackt, ansprechend präsentiert und vor allem unglaublich lecker...
In dem Paket befand sich:
Ein Topfenstollen
Honiglikör
Eine Lebkuchen Familie

Lecker, lecker, lecker!
Genau richtig um genussvoll rein zu beissen.
Nur etwas für Erwachsene, der würzig duftende Honiglikör.

Diese leckere Lebkuchen Familie  wartet noch auf süssen Zuckerguss,
Kunstvoll von meinen Kindern auf gemalt.

Dazu gab es noch diese absolut perfekt gestaltete Rezept Broschüre.





Vielen lieben Dank, für dieses tolle Paket!









Samstag, 2. November 2013

Ingwer Kekse

Die Tage werden kürzer und kühler.
Die Bäume und Sträucher kleiden sich in den leuchtendsten Farben.
Ich kann den Herbst riechen und er riecht ja so fantastisch!
Ich bekomme wieder richtig Lust nach kräftigen Gewürzen die einem ein Gefühl von wohliger Wärme vermitteln.
Wie z.B. Der Ingwer mit dem ich heute köstliche Ingwer Kekse gebacken habe, die auch eine wunderbare Gelegenheit bieten jemandem den Goldenen Herbst zu schenken...



Zutaten:
100g Rohrzucker
200g Butter
2TL Ingwer gemahlen
2TL Backpulver
2 Eier
400g Mehl


Wir rühren Zucker, Butter und Eier zu Schaum, geben Ingwer hinzu, mischen Backpulver und Mehl und ziehen es unter.
Dann formen wir den Teig zu einer 3cm dicken Rolle und schneiden davon 3cm dicke Scheiben ab, formen sie mit den Händen zu Kugeln und legen diese auf ein Backblech.
Mit der Gabel drücken wir die Kugeln flach und backen sie bei 200C etwa eine Viertelstunde.







Dienstag, 3. September 2013

Leckerschmecker

Die Kinder kommen von der Schule nach Hause und sind total ausgelaugt.
Natürlich stehen noch Hausaufgaben auf dem Plan und dafür brauchen sie einen grossen Energieschub.
Da ist diese tolle Créme genau das Richtige sie schmeckt lecker, und ist total gesund.



Bananencréme mit gerösteten Haferflocken


500g Naturjoghurt
2dl Schlagrahm
3-4reife Bananen
Zitronensaft
5 EL Haferflocken
evtl Rohrzucker


Bananen schälen und mit wenig Zitronensaft pürieren.
Rahm schlagen mit dem Joghurt und den Bananen vermengen.
Evtl mit Rohrzucker nach süssen.
Haferflocken in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun Rösten über die Créme streuen und mit Frischen Früchten,z.B. Trauben servieren.


Mittwoch, 21. August 2013

Brombeerkuchen

Es ist wieder so weit, die Brombeerpflanzen krümmen sich, von der schweren Last der köstlichen schwarzen Beeren.
Welch Freude, wenn man an einem Sonnigen Tag, mit Sammeln die Zeit versüsst eine Beere in den Mund und eine ins Körbchen.
Und nach dem nach Hause kommen schon bald den herrlichen Duft eines Brombeerkuchens in der Nase hat. Was will man mehr.

Brombeerkuchen Rezept

100g Butter
2 Eier
100g Zucker
1Priese Salz
100g Mehl
1/2 KL. Backpulver

Butter rühren bis sich Spitzen bilden. Eier, Zucker und Salz zugeben. Rühren bis die Masse hell ist. Mehl und Backpulver dazu sieben, verrühren.
Masse in die Form streichen.
Brombeeren darauf verteilen.

Guss 

2 Eier
2EL Zucker
2dl Milch

Alle Zutaten verquirlen und auf die Brombeeren Giessen.
Bei 180C ca 30 min Backen.
Auskühlen und mit Puderzucker bestreuen.



Dienstag, 20. August 2013

Brokkoli Pesto mit Dinkel Baguette



Dem letzten Brokkoli aus meinem Garten wollte ich eine besondere Ehre erweisen, so ist er doch trotz widrigen Umständen, nach der ersten Ernte, nochmal nach gewachsen.
So habe ich aus diesem, ein absolut traumhaftes Pesto hergestellt.
Und dazu noch knusprige Dinkel Baguette gebacken.
Rezept Brokkoli Pesto

Brokkoli (weich gekocht)
Hartkäse (z.B. Gryere oder Parmesan gerieben)
Mandeln
Basilikum
Minze
Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Knoblauchpulver

Alle Zutaten je nach Geschmack zusammen Pürieren.


Es sollte einen harmonischen Geschmack zwischen allen Zutaten geben.
Zum Schluss Olivenöl auf das Pesto träufeln, damit es nich austrocknet, zudecken und kühl aufbewahren.
Oder am besten gleich verspeisen.
Es hält sich etwa 2 Tage.

Donnerstag, 8. August 2013

Wimpelgirlande



Post aus meiner Küche

So, nun ist auch mein Paket unbeschadet bei meiner Tauschpartnerin Tina angekommen. Jetzt kann ich euch zeigen welche Schleckereien ich eingepackt habe.

Im Päckchen war:
Ein Glas beschwipste Kirschen
Löffelbiscuit Blumen
Eine Wimpelgirlande
Mit etwas Schlagsahne, die man vielleicht noch mit Zitronenschale verfeinert,
lässt sich ein schnelles, leichtes Dessert zaubern.
Den Likör aus dem Kirschenglas kann man pur geniessen oder als Drink mit Sekt Cola oder Citro.

Rezept Löffelbiscuit Blumen

2Eier
50g Zucker
50g Mehl

Eier mit Zucker schaumig schlagen.
Mehl einsieben und vorsichtig unterheben.
Mit einem Spritzbeutel auf ein Backblech Blumen Spritzen..
Bei 190C ca 15 min Backen.
Auskühlen lassen und Luftdicht aufbewahren.

Rezept beschwipste Kirschen:

Kirschen
Zucker
Kirschschnaps

Kirschen entsteinen.
Mit Zucker 1/1 köcheln.
Überschüssigen Saft abgiessen und auskühlen Lassen.
Kirschen in ein Glas füllen und mit Kischschnsps aufgiessen bis die Kirschen ganz bedeckt sind.
Mindestens ein paar Tage ziehen lassen.



Dienstag, 30. Juli 2013

Post aus meiner Küche

Die Spannung war fast nicht mehr aus zu halten, als ich das Päckchen von Tina in meinen Händen hielt und es vor mir auf den Tisch stellte. Meine beiden Kinder, noch aufgeregter als ich. 
Wir waren entzückt, als ein grosses Glas mit rosa Inhalt zwischen der zerknüllten Zeitung hervor guckte.
Tina hat mir ein wunderschönes
Glas voll von selbst gemachten Marshmallows
gezaubert! Meine Kinder und mein Mann haben sich sofort darauf gestürzt und ich musste schauen, dass ich auch noch eines erwischte. 
 

 
Aber zusammen schmeckt es halt am besten und darum hab ich die leckeren Dinger gerne geteilt.
Ich hoffe, Tina verrät mir noch das Rezept dieser Leckerei.
Vielen lieben Dank an dich Tina! Du hast, mir und meiner Familie, mit der Post aus deiner Küche grosse Freude bereitet! Ich hoffe, das ich dem gerecht werde, wenn ich dir nächste Woche Post aus meiner Küche schicke!
 
 

Freitag, 19. Juli 2013

Leckerschmecker

Bei meinen Kindern ist es echt schwer, sie für gesundes Essen zu begeistern. Darum bin ich immer auf der Suche nach tollen Rezepten, die gesund und für meine Kinder ansprechend lecker sind.
Ich hab mich an meine eigene Kindheit erinnert. Die Mutter meiner Freundin hat uns in den Sommerferien was ganz leckeres und gesundes gezaubert.

Kalte Melonen Joghurt Suppe

 Zutaten:
Zucker- oder Honigmelone
ca 8EL Naturjoghurt

Melone halbieren, Kerne entfernen
und das Fruchtfleisch auskratzen, mit dem Joghurt Pürieren.
In die Melonen Hälften verteilen.

Wisst ihr auch ein tolles, gesundes Rezept für Kinder?






Mittwoch, 17. Juli 2013

Picknick




Es ist doch toll jemandem eine Freude zu machen!
Hier hab ich mal ein süsses Picknick mit Decke zusammengestellt.


Ich hab eingepackt:
Ein Fläschen selbst gemachten Rosen Sirup.
Ein Schälchen süsse Erdbeeren.
Ein Sträusschen mit Rosen, Minze und Boretsch.
Löffel und Trinkhalme.
Eine Picknickdecke.
Und eine selbstgebastelte Etagere mit drei Schokoküchlein.

Schokoküchlein
Zutaten:
1/2 dl Wasser
2EL löslichen Kaffee
175g Butter
1dl Sahne
4 Eier
275g Zucker
1Prise Salz
50g Schokoladen Pulver
25g Kakao Pulver
250g Mehl
2TL Backpulver
Schokostängelchen

Butter schaumig rühren. Zucker und Eier dazu geben, rühren bis die Masse hell ist.
Kaffee in Wasser auflösen, mit der Sahne und dem Salz zu der Masse
 geben.
 Restliche Zutaten zu der Masse Sieben alles gut durch rühren.
In Formen Füllen (reicht für eine Kastenform 28-30cm)
Dabei in der Mitte die Schokostängelchen platzieren.
Backen. 30 min bei 180C danach 60min bei 160C.
Bei kleineren Formen Backzeit anpassen.
Weisse Schokolade mit Lebensmittelfarbe schmelzen.
Auf die erkalteten Küchlein verteilen.









Sonntag, 14. Juli 2013

Vogelkäfig


Aus meinem Garten

Luftzwiebeln
Vielleicht kennt ihr diese unglaubliche Pflanze schon.
Wenn ein Gewächs perfekt für Intelligente, Faule Gärtner ist, dann kann es nur dieses sein.
Mann muss es einfach nur wachsen lassen und immer wieder ernten. 
Die ganze Pflanze ist essbar.
Es bilden sich anstat der Blüten kleine Zwiebeln, die laufend geerntet werden  können.
Wenn man das nicht tut, legen sich die Zwibelchen auf den Boden und es wächst eine neue Pflanze.
Im Herbst einfach stehen lassen oder zurückschneiden sie ist Winterhart, mehrjährig und treibt 
im zeitigen Frühjahr wieder wunderbar aus.
Die jungen Triebe sind wie Frühlingszwiebeln köstlich, mild, würzig.

Luftzwiebel Quiches

Zutaten:
1Kuchenteig
1Bund Luftzwiebeln 
etwas Speck
2 Eier
2 dl Milch oder Sahne
Kräutersalz

Luftzwiebeln klein schneiden. Mit dem Speck in einer Bratpfanne anbraten.
Form mit Kuchenteig belegen.
Eier, Milch und Kräutersalz mischen.
Wer möchte kann noch geriebenen Käse beifügen.
Den Guss mit den Speckzwiebeln auf den Teig geben.
Bei 200C goldbraun Backen.
Mit einem knackigen Salat geniessen.









Donnerstag, 4. Juli 2013

Post aus meiner Küche

Endlich ist es soweit.Post aus meiner Küche geht in eine weitere Runde und ich werde auch dabei sein. Ich freue mich total drauf!!!

Samstag, 29. Juni 2013

Scharfe Schokoträumchen



Zuckersüss und neckisch scharf so sind die kleinen Kerlchen.
Ganz bescheiden geben sie sich bei den Zutaten.

4 Eiweiss
150g Zucker
1Prise Salz
100g Zartbitter Schokolade
2 Messerspitzen Getrocknete Chiliflocken(je nach Chili braucht es mehr oder weniger im Zweifelsfall lieber weniger verwenden)


Eiweiss mit Salz zu Schnee schlagen.
Schokolade schmelzen.
Chili mit etwas Zucker im Mörser zerstossen.
Zucker und Chilizucker mit dem Eischnee schlagen bis die Masse glänzt und sich der Zucker aufgelöst hat.
Geschmolzene Schokolade dazu geben Weiter rühren.
Ein Blech mit Backpapier belegen.
Kaffeelöffel grosse Kleckse darauf verteilen.
20 min bei 100C mit leicht geöffneter Ofentür Trocknen.
Danach Ofentüre schliessen und ca. 10 min bei 180C fertig Backen.
Auskühlen und in einer Keksdose aufbewahren.

Als Variation lässt sich der Chili auch durch Zimt, Kardamom oder andere Gewürze ersetzen? Oder macht sie ohne Gewürze?
Warum nicht mal mit weisser Schokolade ausprobieren?


Sie sind köstlich, knusprig, luftig und mit keinem anderen Gebäck vergleichbar.
Mit dem übrig gebliebenen Eigelb kann z.B. eine Sabayon hergestellt werden, die wunderbar zu den Schokoträumchen passt.

Dienstag, 25. Juni 2013

Wettbewerb bei Zucker Zimt und Liebe



Da hab ich mein Kurumba Löffeltörtchen Rezept eingereicht. Bin gespannt was sonst noch so gebacken, gekocht und gezaubert wird.
Vielen Dank an Zucker Zimt und Liebe für diesen Traumhaften Wettbewerb!

Gewinnspiel: Kokos und weg! Mit Deinem Kokosnuss-Rezept ins Kurumba Maldives Resort

Dem Gewinner winkt eine Woche zu zweit auf Kurumba in einem Deluxe Beachfront Bungalow (Blick aufs Meer! Mit Meeresrauschen aufwachen und sofort aus dem Bett in den Ozean hüpfen), Halbpension, einer Signature Maldivian Kokosnuss Massage im Veli Spa, einem Dinner im Restaurant Ocean Grill (inklusive einer zusätzlichen Flasche Wein), Transfer vom Flughafen Malé zum Resort Kurumba und zurück. Die Flüge auf die Malediven und zurück sind nicht im Preis enthalten.
Die Reise hat einen Wert von ca. 4.500 Euro.
Alles was Ihr dafür tun müsst, um am Kurumba Wettbewerb teilzunehmen:
- Ihr seid mindestens 18 Jahre alt und wohnhaft entweder in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
Kreiert ein fantastisches Kokosrezept, in welchem auch der der Name Kurumba vorkommt (beispielsweise Kurumba Kokos-Ananas-Eis). Das Rezept muss nicht unbedingt ein Süsses sein, neben Kurumba Kuchen, Keksen, Desserts oder Frühstücksfreuden werden uns Kurumba Hauptgerichte oder Appetizer, Getränke mit Kokosnuss ebenso das Wasser im Munde zusammen laufen lassen.
- Schickt mir bis zum 05.07.2013 23:59 Uhr per mail an zuckerzimtundliebe@web.de ein selbstgeschossenes Bild und Rezept(gerne auch einen Link zu Eurem Blogpost, falls Ihr Blogger seid), dazu bitte Euren vollständigen Namen, Geburtsdatum und Anschrift (die Daten werden nur für das Gewinnspiel benötigt und verwendet, danach gelöscht).
- Ich lade das Bild dann auf das extra gestalteteKurumba Rezepte-Pinterest-Board hoch, auf dem alle feinen Rezepte bestaunt werden können.
- Jetzt heißt es: alle vorhandenen Familien-Daumen drücken. Der Chefkochdes Resort Kurumba Maldives wird aus den Einsendungen die Rezepte vorausauswählen, in die er sich kulinarisch verliebte.
Damit ich mir nicht alleine den Kopf über das Siegerrezept zerbrechen muß, habe ich mir zwei Super Topfood-Juryisten ins Boot gefischt: die Autoren von Gourmet Guerilla und The Stepford Husband und ich werden uns der spannenden Aufgabe stellen, anhand der drei Kriterien Besonderheit, Geschmack und Ästhetik einen Gewinner zu küren.
Wer nicht gewinnt, muß nicht traurig sein. Die zehn besondersten Rezeptewerden außerdem Teil eines Kurumba Maldives Rezepte E-Mags, das ich dann hier wasserimmundezusammenlaufenderweise auch zum kostenlosen Download auf den Blog stelle.

Montag, 24. Juni 2013

Kurumba Löffeltörtchen





Ich finde die kleinen Löffeltörtchen sind eine süsse sündige Verführung!
Vor allem an heissen Tagen sind sie Perfekt, als leichtes  kleines Naschwerk.
Am besten schmecken sie frisch aus dem Ofen, mit Erdbeeren.

Teig:
125g Butter
120g Zucker
1P Vanillezucker
1 Eigelb
1/2P Backpulver
250g Mehl
1Prise Salz

Butter schmelzen etwas abkühlen lassen.
Geschmolzene Butter zu Eigelb und Zucker mischen.
Restliche Zutaten beifügen.
Mit dem Knethaken kneten bis ein krümeliger Teig entsteht.
Teig in Löffel drücken.

Füllung:
250g Quark
2El Vanille Puddingpulver
1 Eiweiss
3El geraspelte Kokosnuss
1 Prise Salz
2El Zucker

Eiweiss mit Salz zu Schnee schlagen.
Restliche Zutaten zusammen Mixen.
Danach Eischnee unterziehen.
Auf die Löffel verteilen.
 Bei 160 C°  30-40 min Backen.
Immer mal wieder nachschauen, damit die Kleinen nicht zu dunkel werden
Etwas auskühlen lassen, ein Erdbeerstück darauf setzen, mit Puderzucker und Kokos bestreuen.

Der Teig und die Masse reicht für eine runde Kuchenform, oder für ganz viele Kurumba Löffeltörtchen.